Japanisch JLPT N5

JLPT N5 Grammatik für Anfänger Teil 1

Der JLPT ist eine Japanisch-Sprachprüfung entwickelt von der Kulturinstitution Japan Foundation. Sie ist in fünf Stufen eingeteilt, wobei N5 die erste und leichteste ist. Egal ob du nun den Test machen möchtest oder nur einfach so Japanisch lernen möchtest, die Listen des JLPT sind eine hilfreiche Orientierung.

In einer kleinen Serie möchte die Grammatikpunkte des JLPT kurz erklären. Ich werde dabei so wenig Vokabeln wie möglich verwenden damit du dich voll auf die Grammatik konzentrieren kannst. Zur Übersicht gibt es hier die komplette Grammatikliste des JLPT N5. Sie wird sich sicherlich über die Serie hinweg etwas verändern. Ich hoffe die Serie gefällt euch!

Bevor du aber mit dieser Serie anfängst empfehle ich die Einführung in die Grammatik zu lesen!

#Serie JLPT N5

Artikel in dieser Serie:

  1. Japanisch JLPT N5 Vorbereitungsmaterial
  2. JLPT N5 Vokabeln mit deutscher Übersetzung
  3. JLPT N5 Kanji mit deutschen Beispielwörtern
  4. JLPT N5 Grammatik
  5. JLPT N5 Grammatik für Anfänger Teil 1 (du bist hier)
  6. JLPT N5 Grammatik für Anfänger Teil 2

Vokabeln

ラーメン Ramen
これ das hier
わたし ich

Höflich sein です

ラーメンです
Das sind Ramen.

Ein Satz im japanischen hat immer ein Verb, auch wenn es nicht geschrieben ist. Im Normalfall ist es das Verb „sein“. Sage ich nur „ラーメン“, dann ist das schon vollständiger Satz. Ohne Kontext kann er vieles bedeuten – z.B. „Das sind Ramen“ oder „Meine Wahl ist Ramen“. です ist die höfliche Form von „sein“. „ラーメンです“ bedeutet also das Gleiche wie „ラーメン“ nur ist es höflicher. Wann man in Japan höflich redet, also です verwendet ist nochmal ein anderes komplexes Thema das ich gerne separat erklären möchte.

Themapartikel は

これラーメンです。
Das hier sind Ramen.

Das は markiert das Thema in einem Satz. Das ist so als würde man im Deutschen sagen: „Ich rede jetzt über das hier; es sind Ramen“. Mich könnte z.B. jemand fragen „und was möchtest du?“ und meine Antwort wäre „わたしはラーメン“. Das bedeutet jetzt nicht, dass ich Ramen bin. Es bedeutet: „Ich rede jetzt über mich; meine Wahl ist Ramen“. Das は ist also etwas anders als das Subjekt im Deutschen.

Da der Unterschied zwischen Thema und Subjekt etwas ungewöhnlich ist, habe ich einen ausführlicheren Artikel darüber geschrieben: は (Thema) oder が (Subjekt).

Ich auch も

これラーメンです。
Das sind auch Ramen.

Das auch in Form von も funktioniert so ähnlich wie は. „これはラーメン。これもラーメン“ bedeutet „Das hier sind Ramen. Das hier sind auch Ramen.“ Auf die Frage von vorhin „und was möchtest du?“ kann ich jetzt auch antworten „わたしも“. Das bedeutet so viel wie „ich auch“. Wichtig dabei ist, dass das も das は oder が ersetzt und nicht zusätzlich gesagt wird. これはもラーメン oder これもはラーメン sind falsch.

Weiter geht es beim nächsten Mal mit が, あります und います.

Gefällt dir was du liest?

2 tolle Kommentare

  1. Anonym says:

    ロボットは魚さかなを食たべます。
    Roboter essen Ramen.

    Beim obigen Beispiel, sollte da nicht Fisch statt Ramen stehen.
    Also in dem Fall dann Roboter essen Fisch, oder wie?

    • Jakob says:

      Hallo, inhaltlich sind die 2 Sätze ziemlich sinnlos. Die verwirren wahrscheinlich eher, als das sie helfen. Ich mache sie mal weg und verlinke lieber auf den Partikelserie.

Kommentar verfassen